Workshop mit Pferden für PTBS-Betroffene – vom 28.-30. Oktober in Mammendorf bei München

Horse Sense and Healing

Vom 28. bis 30. Oktober (Sonntag bis Dienstag) findet der Workshop mit Pferden für PTBS-Betroffene „Horse Sense and Healing“ in Mammendorf bei München statt. Der Workshop wird geleitet von Monty Roberts, einem 83-jährigen US-Amerikaner, der berühmt wurde als „Der Pferdeflüsterer“. Monty Roberts erkannte, dass Pferde einen heilsamen Einfluss auf Traumatisierte haben können. Aus diesem Grund entwickelte er den Workshop „Horse Sense and Healing“, an dem bis heute bereits mehr als 250 Betroffene teilgenommen haben. Die Erfolge des Workshops werden mittlerweile in einer Studie dokumentiert.

„Horse Sense and Healing“ richtet sich insbesondere an traumatisierte Einsatzkräfte, Ersthelfer, Militär-Angehörige und Veteranen. Jedoch sind auch Nicht-Einsatzkräfte, welche von einer PTBS betroffen sind, herzlich dazu eingeladen, am Workshop teilzunehmen. Angehörige und Betreuer (wie zum Beispiel Therapeuten) dürfen gerne mitgebracht werden.

Der Workshop ist kostenfrei. Monty Roberts und die Organisation „Join-Up International“ sowie die Veranstalter in Deutschland bieten den Workshop für die Teilnehmer kostenlos an. Eine Anmeldung ist erforderlich (sh. unten).

Weitere Informationen

Du möchtest mehr zum Workshop „Horse Sense and Healing“ erfahren? Weitere Informationen dazu findest Du hier:

  • Präsentation zum Workshop „Horse Sense and Healing“
    > zur Präsentation
  • Artikel „Können Pferde wirklich heilen?“ (Piaffe, Ausgabe 2/2018)
    > zum Artikel
  • Artikel „Das Erbe des Pferdeflüsterers“ (Piaffe, Ausgabe 2/2016)
    > zum Artikel
  • Video „Veteranen danken Monty Roberts und den Pferden“ (Englisch)
    > zum Video
  • Video „Pferde helfen Veteranen“ (Englisch)
    > zum Video
  • Video „Trailer des Military Channel“ (Englisch)
    > zum Video
  • Website der Organisation „Join-Up International“
    > zur Website

Anmeldung

Bist Du interessiert daran, am Workshop „Horse Sense and Healing“ in Mammendorf bei München teilzunehmen? Dann wende Dich bitte direkt an die Veranstalterin und Organisatorin Doris Semmelmann.

Kontakt

Doris Semmelmann
E-Mail: welcome@dorissemmelmann.de
Telefon: 0172 89 84 268
Website: www.dorissemmelmann.de

Mehr zu Monty Roberts

Der 83-jährige Monty Roberts beschäftigt sich schon sein ganzes Leben mit Pferden. Bereits als kleiner Junge verbrachte er viel Zeit mit Pferden und liebte es, diese zu beobachten und ihre Körpersprache zu studieren. Er entwickelte eine tiefe Zuneigung zu den Tieren, die ihn sein Leben lang begleiten sollten.

Monty Roberts wurde als „Der Pferdeflüsterer“ berühmt, da er es wie kein anderer vermochte, mit Pferden zu kommunizieren. Viele seiner „Kollegen“ benötigten gewaltvolle Techniken um Pferde auszubilden. Anders schafften sie es nicht, ein Tier, das weitaus größer und kräftiger ist als sie selbst, dazu zu bringen, das zu tun, was sie wollten. Monty Roberts waren diese Techniken zuwider. Nicht nur, dass er sie nicht benötigte, weil er besser und gewaltfrei mit den Pferden kommunizieren konnte; er verabscheute Gewalt, weil er als Kind selbst Gewalt erfahren musste.

Im Laufe der Zeit erkannte Monty Roberts, dass Pferde eine große Gabe haben, traumatisierte Menschen zu heilen bzw. auf ihrem Heilungsweg zu unterstützen. Aus diesem Grund gründete Monty Roberts 2011 seinen Workshop „Horse Sense and Healing“ für Veteranen, Einsatzkräfte und Ersthelfer mit posttraumatischer Belastungsstörung (PTBS). Seither haben über 250 Personen an diesem Workshop teilgenommen.

 

4 Antworten

  1. Feli sagt:

    Leider nur für Männer

  2. Cornelia Umbach sagt:

    Whoa ein tolles Angebot. Arbeite schon viele Jahre mit Pferd zum Thema Trauma.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.